Arbeitszeitgesetz 
(ArbZG) [Gesetz] [Bundesrecht] [FNA: 8050-21]
Fassung: 06.06.1994 BGBl. I Nr. 33 S. 1171 - 1177  Gültig ab: 01.07.1994
Stand: 11.11.2016

Zuletzt geändert durch Zum Gesetzestext: 6. SGB IV-Änderungsgesetz 6. SGB IV-Änderungsgesetz Artikel 12a vom 11.11.2016
Zur NormListe aller Änderungen
Zur NormListe aller Verweise auf diese Norm
Erster Abschnitt Allgemeine Vorschriften
     § 1 Zweck des Gesetzes
     § 2 Begriffsbestimmungen
Zweiter Abschnitt Werktägliche Arbeitszeit und arbeitsfreie Zeiten
     § 3 Arbeitszeit der Arbeitnehmer
     § 4 Ruhepausen
     § 5 Ruhezeit
     § 6 Nacht- und Schichtarbeit
     § 7 Abweichende Regelungen
     § 8 Gefährliche Arbeiten
Dritter Abschnitt Sonn- und Feiertagsruhe
     § 9 Sonn- und Feiertagsruhe
     § 10 Sonn- und Feiertagsbeschäftigung
     § 11 Ausgleich für Sonn- und Feiertagsbeschäftigung
     § 12 Abweichende Regelungen
     § 13 Ermächtigung, Anordnung, Bewilligung
Vierter Abschnitt Ausnahmen in besonderen Fällen
     § 14 Außergewöhnliche Fälle
     § 15 Bewilligung, Ermächtigung
Fünfter Abschnitt Durchführung des Gesetzes
     § 16 Aushang und Arbeitszeitnachweise
     § 17 Aufsichtsbehörde
Sechster Abschnitt Sonderregelungen
     § 18 Nichtanwendung des Gesetzes
     § 19 Beschäftigung im öffentlichen Dienst
     § 20 Beschäftigung in der Luftfahrt
     § 21 Beschäftigung in der Binnenschifffahrt  (letzte Änderung)
     § 21a Beschäftigung im Straßentransport
Siebter Abschnitt Straf- und Bußgeldvorschriften
     § 22 Bußgeldvorschriften  (letzte Änderung)
     § 23 Strafvorschriften
Achter Abschnitt Schlußvorschriften
     § 24 Umsetzung von zwischenstaatlichen Vereinbarungen und Rechtsakten der EG
     § 25 Übergangsregelung für Tarifverträge
     § 26 Übergangsvorschrift für bestimmte Personengruppen (gültig bis 31.12.2003)



Entscheidungen zu ArbZG Arbeitszeitgesetz:
Gericht Aktenzeichen Datum Titel
BVerwG 8 C 13.17 09.05.2018 Kein Ausgleich von überdurchschnittlicher Arbeitszeit durch Urlaubs- und Feiertage
Urlaubstage dürfen, auch wenn sie über den gesetzlichen Mindesturlaub hinausgehen, bei der Berechnung der durchschnittlichen Höchstarbeitszeit nach dem Arbeitszeitgesetz nicht als Ausgleichstage herangezogen werden.

Entscheidung noch nicht in der Datenbank
VG  Düsseldorf 40 L 74/18.PVL 22.02.2018
VG  Düsseldorf 29 K 8347/15 15.01.2018
OVG  Münster 4 B 634/17 11.12.2017
LArbG  Hamm 6 Sa 620/17 29.11.2017
LArbG  Berlin 17 Sa 898/17 16.11.2017
LArbG  Berlin 11 Sa 595/16 18.10.2017
LArbG  Berlin 4 TaBV 82/16 06.10.2017
ArbG  Düsseldorf 7 Ca 1349/17 24.08.2017
VG  Münster 9 K 2560/15 03.05.2017
Weitere EntscheidungenWeitere Entscheidungen ...

Dauerhafter Link: /norm.asp?abk=ArbZG   Als Lesezeichen hinzufügen

LexXpress arbeitet mit aller gebotenen Sorgfalt. Dennoch können die auf diesem Server angebotenen Dokumente Fehler enthalten und sind möglicherweise nicht aktuell. LexXpress haftet nicht für die Richtigkeit und Aktualität der übermittelten Daten. Sollten Sie in einem Dokument einen Fehler entdecken, so schicken Sie bitte ein E-Mail an die Redaktion, damit wir das Dokument überarbeiten können. Hinweise zum Dokumentationsverfahren finden Sie in unseren Dokumentationsrichtlinien.